Suche
  • +49 234 5879787
  • Lothringer Str. 38 - 44805 Bochum
Suche Menü

Deutsch lernen

Deutsch Lernen: Sprachkurse für Ihre internationalen Mitarbeiter

Slider:

Kommunikationssicherheit für Ihre neuen internationalen Fachkräfte #69310787

Sprachbarrieren abbauen – Teamarbeit fördern #84472308

Langfristige Zusammenarbeit durch Stärkung der Sprachkompetenz 83765028

Sie haben neue ausländische Fachkräfte im Unternehmen?

…möchten ausländische Mitarbeiter unterstützen und langfristig halten?

…möchten interkultureller Kompetenzen stärken?

…wollen Ihre ausländische Fachkräfte integrieren?

…ihnen die Ankunft erleichtern – den Rücken frei halten?

…Schwachstellen bei der Kommunikation mit anderen Kollegen erkennen und gezielt korrigieren?

Deutschkurse für neue Mitarbeiter aus dem Ausland – oft die Basis für funktionierende Zusammenarbeit!

Der zunehmende Fachkräftemangel auf dem deutschen Arbeitsmarkt macht das Rekrutieren von ausländischen Fachkräften immer attraktiver. Oft gelingt es jedoch den deutschen Unternehmen nicht die  Fachkräfte aus dem Ausland zu halten. Ein wichtiger Grundstein dafür ist, neuen Mitarbeitern die Chance zu geben, sich durch die sichere Beherrschung der Sprache in einem fremden Land zuhause zu fühlen und ihren Aufenthalt bei uns als Chance zu sehen. Um möglichst schnell eine gewinnbringende Zusammenarbeit zu fördern hilft das berufsbezogene und -begleitetende Deutsch lernen elementar. Die oben genannten Ziele können nachhaltig erreicht werden und die Mitarbeiter sich auf das konzentrieren, weshalb der berufliche Wechsel nach Deutschland angestrebt wurde.

Deutschkurse für senken Ihre Recruiting Kosten langfristig

Hinsichtlich der Gesamtsituation der neuen ausländischen Mitarbeiter steht jedoch nicht nur dieser alleine im Mittelpunkt. Wenn sich seine Familie nicht wohlfühlt, sie den Wechsel in die neue Umgebung nicht vollzieht, wird diese den neuen Mitarbeiter gegebenenfall zu einer Rückkehr bewegen. Ein neuer Mitarbeiter, der viel Zeit auf die Belange seiner Familie aufwenden muss, kann sich nicht ausreichend auf seine Arbeit konzentrieren und diese nicht mehr in der gleichen Qualität erledigen.  Doch genau das können Sie ändern, indem Sie nicht nur ihm selbst, sondern darüber hinaus auch seiner Familie anbieten, deutsch zu lernen und sich damit in dem neuen Land/ Umfeld wohl zu fühlen. Haben Sie z.B. schon einmal über die Förderung von gemeinsamen Kontakten nachgedacht, wo ausländische Mitarbeiter mit deutschen Kollegen zusammen Essen, Kochen oder andere Freizeitaktivitäten wahrnehmen? Ein dem „Neuen“ als Ansprechpartner an die Seite gestellter Kollege kann am Anfang vieles erleichtern und ist oftmals eine Bereicherung für beide.

Sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen und Ihren neuen Mitarbeitern mit unseren Sprachkursen im beruflichen Kontext gerne weiter. Wir kennen die typischen Probleme und Situationen aus unserer langjährigen Erfahrung.

Um den aktuellen Leistungsstand und Level zu definieren, bieten wir kostenfreie und unverbindliche Einstufungsgespräche. Je genauer wir den Arbeitsbereich und Bedarf der betreffenden Mitarbeiter kennen, desto differenzierter können wir den Kurs „maßschneidern“. Wir bieten unsere Weiterbildungen sowohl als Inhouse-Schulungen (Großbereich Ruhrgebiet, Rheinland, Niederrhein) als auch in den Räumen unserer Sprachschule an.

Deutsch lernen – unterstützende Tipps

Kontaktieren Sie doch z.B. mal ein Familienzentrum. Solche Einrichtungen gibt es in jeder größeren Stadt in Deutschland. Darüber kann man leicht Kontakte zu Deutschen knüpfen oder sich einfach mal austauschen und informieren. Auch über Ihre deutsche Sprachschule bekommen Sie viele nützliche Tipps für die erste Zeit in Deutschland. Über das Auslandsamt erhalten Sie viele nützliche Tipps für die erste Zeit in Deutschland – zum Beispiel wie man sich anmeldet oder welche Ämter und Institutionen in der ersten Zeit wichtig sind.

Sprach-Tandempartner helfen Ihnen, in Deutschland Leute kennenzulernen und gleichzeitig die Sprache zu üben. Ein Sprachtandem ist ein Sprachaustausch zwischen zwei Personen aus unterschiedlichen Ländern, die sich privat treffen, um sich (z.B. bei einem Kaffee) zwanglos zu unterhalten und sich dadurch neue Vokabeln und Grammatik beibringen. Solche Tandem-Partner findet man beispielsweise über Stadtmagazine (z.B. meinestadt.de), in Anzeigen in der Stadtbücherei, an schwarzen Brettern und im Internet. Auch sonst hilft es möglichst viel mit den Menschen deutsch zu sprechen. Sie werden feststellen, dass man keine Angst haben muss, einfach auf Deutsch drauf los zu reden – selbst, wenn man sich noch unsicher ist und Fehler macht.

Schauen Sie sich doch mal Filme mit deutschen Untertiteln an. Auch das hilft Ihnen weiter. Auch deutsche Filme ohne Untertitel helfen weiter – wenn Sie am Anfang noch nicht so viel verstehen wird sich der Anteil des verstandenen Dialogs schnell erhöhen.

Lernen Sie durch Sportvereine neue Familien kennen: Nicht nur für Kinder sind die vielen Sportvereine in Deutschland eine tolle Sache. Inwischen wird fast jede nur erdenkliche Sportart angeboten, für die man seine Kinder oder sich selbst frei anmelden kann. Durch Gespräche im Verein oder auch mit Arbeitskollegen, Mitbewohnern oder Nachbarn erfährt man sehr einfach, welche Freizeitangebote in der Nähe verfügbar sind und was man sonst für das Alltagsleben in Deutschland wissen muss. Neugier, Interesse und Offenheit für die Gegebenheiten vor Ort helfen dabei, einen Zugang zu den Menschen zu bekommen und bieten die Möglichkeit, Freundschaften zu knüpfen. Auch das Einkaufen, wie z.B. auf dem Wochenmarkt oder die Fahrt zur Arbeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bieten immer Möglichkeiten, mit den Leuten und der neuen Kultur in Kontakt zu kommen.

Warum nicht das Schöne mit dem Nützlichen verbinden und Deutschland über Ausflüge kennenlernen, sich historische Orte zeigen lassen, Weihnachtsmärkte im Winter oder Wochenmärkte im Sommer besuchen?

Wir freuen uns über ein Feedback oder Ergänzungen zu unseren Tipps.

So können Sie uns erreichen.

Kontakt

  • Denker und Andree
    Sprachen und IT GbR
    Denker und Andree Sprachtrainings GbR
    Lothringer Str. 38
    44805 Bochum

    Tel: 0234 - 5 87 97 87
    Fax: 0234 - 5 87 97 86
    Karte im Browser
    Email an uns
    info@denker-und-andree.de